Permalink

0

Poetry AbiJAM! Slam 2013

Ihr habt das Abi 2013 erfolgreich hinter euch gebracht? Eure Abireise mit JAM! in vollem Umfang zelebriert? Dann haben wir noch einige druckfrische bunte Statements in Bannerform auf Lager: Die AbiJAM! Banner 2013!

Poetry AbiJAM! Slam 2013

Die Banner gibt es für lau, for free & einfach so. Weil wir es können! Alles was ihr für einen dieser absolut stylischen und kultigen Abi-Banner machen müsst, ist uns einen Reim in den Kommentaren, auf Facebook oder Google+ hinterlassen. Flasht uns und der Banner gehört so gut wie euch!

Bisher haben schon folgende Personen einen (oder mehrere) Banner gewonnen:

Julia V.:

JAM Reisen, wer kennt’s denn nicht?!
Jedes Jahr ein Absturz – das ist Pflicht!
2011 in Calella bei mega Sonnenschein
mit den besten Freundinnen – doch nicht allein!
2012 was macht man da in den Ferien?
Na keine Frage: Auf nach Bulgarien!
Ab zum Pub crawl, zur Beach- und Schaumparty
Mit nicht gerade wenig Bechern Bacardi.
Sex on the beach den ganzen Abend lang
Da wurden wir frei von jedem Zwang.
2013 dann endlich das Abi in der Tasche
also schauten wir in Bulle etwas tiefer in die Flasche.
Den Glade Viking, Arrogance, Bonkers, Malibu
Einfach Abdrehen ist da kein Tabu!
JAM ist natürlich bei jeder Fete dabei
Jede Party mit euch ist einfach einwandfrei!
Aber nun komm‘ ich endlich auf den Punkt:
ICH WILL DEN BANNER – Jetzt halt ich mein Mund…

Torben B.:

Abitur, ab jetzt nur noch feiern pur!
Mit JAM! ist das kein Problem, es geht sogar recht bequem.
Mit Flugzeug oder Bus geht’s nach Calella oder Llorett, ja, dass wird mit Sicherheit ganz nett! Auf der Fahrt gibt’s ein Bier oder auch zwei, wobei seien wir doch ehrlich es sind letztendlich mehr als drei…
Angekommen an unserem Ziel, ab in eine Bar, die der erstbeste Einheimische empfiehl.
Ist die Grundlage für den Abend geschafft, auf in die Nacht, wie fabelhaft!
Und kommt der Kater am nächsten Morgen, hilft ein Konterbier, macht euch keine Sorgen.
Kultururlaub mit Töpferkurs ist nicht unser Plan, deswegen trinken wir Alkohol wie im Wahn und haben des Öfteren mächtig ein‘ im Kahn!
So geht das dann 7 Tage oder länger mit gutem Pegel und wenig Schlaf, was so Machen in die Ecke warf!
Immer wieder eine schöne Zeit, ich hoffe es bleibt so wie in der Vergangenheit!

Jessica R.:

Abi vorbei, wir waren dabei
LLoret konnte komm‘ wir waren wie benomm‘
Ab in den Bus, welch ein Genuss
Ohne Klimaanlage, was eine Plage
Zur Entschädigung gab´s Eis, Calippo Erdbeer, das war nice
Der Koffer war wech, oh welch ein Pech
Der Fabi war Retter, was ein netter
Placa Paris war unser Ziel, wir erwarteten wenig doch bekamen sehr viel
Durch Abi, Spanisch und Kay One haben wir die Stadt für uns gewonn‘
Der Weg zur Party war anfangs schwer, doch Rosenverkäufer mochten uns sehr
Nur selten sah man uns ohne Hut, der Abschlusssatz: Wetter immer schön, immer gut!!!

Benjamin B.:

Krasser shit, klar mach ich mit!
Son Ding wollt ich immer schon haben,
konnt mich nur nicht entscheiden zwischen so vielen Farben.
Ach komm ich gebs zu,
der Typ am Ausgang konnt mich nicht leiden!

Johannes P.:

Llorett war richtig geil,
Denn da ging die Party steil.
Den Urlaub ham wir uns gegonnen,
drei ält’re ham wir mit dorthin genommen.
Zwölf Jahre deutsch ham (wie man sah ) nicht viel gebracht,
Doch sind die Zeilen hier sehr wohl durchdacht!
So einen Banner möchte ich gern Kriegen,
deswegen hab ich was zusammenschrieben.
Ob sich gut anhört oder doch ehernicht,
Kann ich beurteilen aus meiner Sicht — nicht.
Ich hoffe trotzdem, dass ich bekomm son Ding,
ob Blau ob rot, Orange oder Ping. (gesprochen mit hartem g) *mein Deutschlehrer wird mich Killn.
Noch einmal DANKE sagen möchten wir, und stoßen auf euch an mit ein, zwei… Bier.
Danke Team JAM!

Und zum Abschluss noch nen kleiner Reim,
denn so ein Banner soll (bitte) bald meiner sein. :
Alle Kinder nehmen die Pille. Nur Simone, die probiert’s ohne.

Marco R.:

Dreizehn Jahre
Die dreizehn Jahre ständig lernen
Prüfungsstress zu jeder Zeit
Die dreizehn Jahre Lobe ernten
Doch auch Tadel macht sich breit
Die dreizehn Jahre Pokerkarten
Lehrer haben stets die Macht
Die dreizehn Jahre langes Warten
Dann erst ist das Werk vollbracht ABI 2013

Nicol D.:

Wir waren jung und brauchten den Spaß,
setzten uns in den Bus, der Fahrer gab Gas,
die Fahrt war lang, die Nacht war kurz,
aber bereit waren wir alle fürn Absturz!
Vor Ort in Calella erstmal fett chillen,
überall Kettchen, Shirts und Brillen,
wir liegen am Strand, genießen die Sonne,
trinken paar Bier, oh welch Wonne!
Nachts immer unterwegs, die Clubs abchecken,
am nächsten Morgen keine Chance uns zu wecken,
die Zimmer bleiben dunkel, der Speisesaal leer,
erst abends wirds laut, denn wir wollen mehr!
Dank JAM! sind wir immer gut aufgehoben,
sie kümmern sich gut, das muss man auch loben,
ob Colossos, Barcelona oder Paintball spieln,
keiner kann behaupten, dass es ihm nicht gefiel!
Die Woche war geil, doch zu schnell vorbei,
so gings dann bald heim, wieder in den Bus nei,
des nachts schliefen wir alle wie im Koma
und am nächsten Morgen standen wir wieder selig lächelnd vor Oma!

Und jetzt kommt ihr! Schreibt uns euren Reim und holt euch die Abi-Banner 2013 – Gewinnen kann jeder, sofern ihr mitmacht und sich noch Banner in unserem Lager befinden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.